Vita


Mona Schäfer

1969 in Brilon geboren

Studium Freie Kunst an der Kunstakademie Münster und Gent ( Diplom )

Studium Kunstgeschichte an der Ruhruniversität Bochum ( MA )

seit 1997 regelmäßige Ausstellungen im In- und Ausland


Mitgliedschaften:
KünstlerInnengruppe K14, Bielefeld
Produzentengalerie, Bielefeld
RAUM für KUNST, Paderborn



Ausstellungen  (Auswahl) 


2019                               
„Places and Traces“, NAMU-Museum Bielefeld (E)
„Druckgrafik“, RFK Paderborn
„papas“, Galerie Clasing Münster (E)
„Werkschau PG“, Produzentengalerie Bielefeld

2018
„Kein Ende jedem Anfang“, Produzentengalerie Bielefeld (E)
„Suse“, IRUM-Institut für Relgions-und Medienpädagogik, Paderborn (E)
„Ortungen“, Kunsthaus Erkrath
O.A., Kunstverein Paderborn

2017
„Bohemian-Cargo“, BBK-Galerie, Ravensberger Spinnerei, Bielefeld
„Wut“, Galerie Neue Flügel für Ikarus, Neuenheerse
„Tierisches, Menschliches“ ; Edith-Stein-Haus, Ludwigsburg


2016

Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, Kunsthaus Erkrath

unartig - Mailart, Haus Edith Stein, Ludwigsburg

„Tierisches, Menschliches“ ; Galerie Zehntscheuer, Möglingen

Offene Ateliers, Kunstverein Paderborn

Bohemian Cargo, BBK-Galerie, Ravensberger Spinnerei, Bielefeld


2015

QQTec-Galerie, Hilden

Im Namen der Lippischen Rose, Rathaus Detmold

Bibel und Bild - Kunstpreis HSK, Kloster Bredelar

Kunst auf Abwegen, Nagold

Kunst im Schaufenster - altonale, Hamburg

Lumiére Lichtblicke, Münster

Kulturnacht, Schloss Neuhaus

Artiges, Café Kleidsam, Paderborn


2014

TATORT – Phänomen Fussgängerzone, Paderborn

Offene Ateliers, Städtische Galerie , Paderborn

Urania, Berlin

Red Head Raum, Münster


2013

Galerie BBK Arkaden, Aachen

Kulturnacht, Schloss Neuhaus

Centrosolar ,Paderborn


2012

Marler Kunststern, Marl

Raum für Kunst, Liborianum, Paderborn

Galerie Prinz, Baden-Baden


2011

KultUhrwerk,  Nassau, HBK Luzern

Carnegie Museum, Pittsburgh, USA

Kunstmesse  Impulse,  Osnabrück


2010

Kulturforum Kapelle, Waltrop

Kölner Filmhaus, Köln 

HanseArt , Bremen

Kunstmesse, Rees

Fabrik 21, Paderborn



Auszeichnungen



2015 Nominierung Kunst im Schaufenster, Hamburg

2015 Jurypreis 2. Platz Kunst auf Abwegen, Nagold

2015 Jurypreis 1. Platz qqTec-Galerie, Hilden

2006 Nominierung Hörspielpreis ARD Premiere im Netz,

2000 DAAD-Stipendium nach Arles,



Atelier


RAUM FÜR KUNST     

Kamp 21 / Kötterhagen         

33098  Paderborn

www.raumfuerkunst.de